gardasee

Der Gardasee ist eine Perle Norditaliens. Egal ob per Fuß, Auto oder Fahrrad, jeder kommt hier auf seine Kosten.
Die Region besticht durch exzellente Radwege, gute Verpflegungsmöglichkeiten sowie preiswerte aber sehr ordentliche Übernachtungsmöglichkeiten.

Das Örtchen Salo ist ein kleines Schmuckstück am Ufer des Sees. Weltweite Berühmtheit erlangte man durch Benito Mussolini. Er machte Salo zur Hauptstadt seiner Republik. Aber natürlich hat der Ort noch viel mehr zu bieten: eine prachtvolle Altstadt, eine lebendige Uferpromenade, zahlreiche Geschäfte sowie tolle Bademöglichkeiten.

Ist der Urlauber mit dem Fahrrad unterwegs, können von Salo aus problemlos viele Sehenswürdigkeiten der Region erfahren werden. Neben Museen laden auch einige Freizeitparks zum Verweilen ein.

Natürlich lädt die Region Gardasee ganzjährig seine Gäste ein. Doch im Frühling und Sommer ist es für Radfahrer die angenehmste Reisezeit. Als Radtourist, der eine anstrengende Tour über viele Kilometer in den Beinen hat, weiß man eine gute Mahlzeit zu schätzen. Der Gardasee ist schon seit vielen Jahren Heimat einiger Sternerestaurants.

Fakt: Eine Reise an den Gardasee lohnt immer! Egal ob per Bahn, Fuß, Auto oder Rad!

Veganes Abendessen

Als Veganer hat man es nicht immer leicht, und auch ich musste in meiner Vergangenheit erleben, wie schwierig einem die bedachte Lebensweise oftmals gemacht wird. In dieser Zeit habe ich allerdings auch gelernt, dass es in der eigenen Verantwortung liegt, als Veganer etwas schmackhaftes hinter die Kiemen zu bekommen. Was dabei natürlich essenziell ist, ist die eigene Fähigkeit im veganen Kochen.

Um diese weiter auszubauen und viel neues zu lernen, habe ich mich für einen Aufenthalt im Villa dei Campi entschiedene, da dort Vegane Kochkurse stattfinden. Was ich in den Kursen lernen durft, hat meinen Alltag in Deutschland um ein Vielfaches verbessert, denn so lecker und vegan gegessen, habe ich selten. Die Köche und Lehrer hatten Unmengen von Rezepten parat, an denen wir Teilnehmer uns direkt selbst ausprobieren durften. Dabei habe ich gelernt, wie man einerseits effektiv kocht und mit Hilfe der richtigen Nahrungsmittel neue Geschmackserlebnisse erschaffen kann. Das Ganze ist dabei im Kochprozess sehr einfach gehalten. Bereits mit wenig Zeitaufwand kann man etwas unfassbar Leckeres schaffen. Das einzige, was man dafür benötigt, sind die richtigen Rezepte und Handgriffe, die ich allesamt von den Köchen und Lehrern der Kurse beigebracht bekommen habe. Nun macht es mir eine Freude als Veganer zu kochen und ständig neue Kreationen auszuprobieren.
In Villa dei Campi lernen, wie man als Veganer lecker kocht!

Fewo Tignale am Gardasee

Der Kurort Tignale liegt auf einer Hochebene westlich des Gardasees, Weit entfernt von jeglichem Stress und Trubel, ist dies der ideal Platz um mal so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Die traumhafte Berglandschaft verführt zu Spaziergängen, Montainbiketouren oder Wanderungen in einer unvergesslichen Umgebung. Ein kleiner Pilgerweg führt zu einer anmutigen Kirche Namens “Madonna di Monte Castello”, welche auf einem steilen Felsen weit über dem Gardasee liegt.

Tignale liegt außerdem inmitten eines Naturparkes. “Alto Garda Brecsiano” ist insgesamt 38.000 Hektar groß und umschließt viele angrenzende Gemeinden, welche sich um den Gardasee formiert haben. Die Flora und Fauna des Naturparks weist eine Reihe an Besonderheiten auf. Normalerweise wachsen Oliven- und Zitrusfrüchte eher wärmeren Regionen der Halbinsel, jedoch nicht am Gardasee. Hier wachsen jene Pflanzen direkt am See und verzieren damit das einzigarte Naturschaubild.

Nicht zu vergessen sind die historischen Museen von Tignale. Wahre Schätze sind hier verborgen. Das Öko-Museum, das Botanische Museum Don Pietro Porta und das Museum des Handwerks in Valvestino, sind ein Muss bei jedem Besuch des Naturparks.

In Tignale selbst gibt es zahlreiche Hotels und Bauernhöfe, welche einen traumhaften Ausblick über den Gardasee bereithalten. Besonders für das kleine Portemonnaie gibt es in diesem Gebiet vielfältige Angebote um dem Alltag zu entfliehen und den Stress hinter sich zu lassen.

Fewo am Gardasee

Ein schöner Familienurlaub am Gardasee ist eine ausgezeichnete Erholungsmöglichkeit. Hier herrscht friedliche Ruhe und außerdem Natur pur! Die Ferienwohnungen in der Anlage Borgo dei Limoni in Gargnano sind eine tolle Wahl für eine Unterkunft. Die Ferienanlage bietet ungefähr dreißig Wohnstätten, die sich auf fünf verschiedene Appartmentanlagen verteilen. Die Anlage liegt direkt am Gardasee und verspricht wunderschöne Landschaften. Die einzelnen Häuser sind aus pittoreskem italienischem Naturstein erbaut und verströmen eine romantische Atmosphäre.

Dazu kommt der schöne Ausblick – jede Ferienwohnung verfügt über einen einzigartigen Blick auf den Gardasee. Desweiteren sind sie sehr modern eingerichtet: Im Badezimmer befinden sich ein WC, Dusche oder Badewanne sowie ein Fön. Der Essbereich besteht aus einer passenden Essecke mit Stühlen und Sesseln und das Wohnzimmer ist mit einem Sofa ausgestattet.

Die Ferienanlage Borgo dei Limoni hat ein abwechslungsreiches Angebot von Park- und Grünanlagen bis hin zu Kinderspielplatz und Tischtennismöglichkeiten zu bieten. Auch über verschiedene Pools mit daran anschließenden Sonnenterrassen verfügt die Anlage. Es gibt zahlreiche Pools draußen und einen Indoor-Pool mit Gegenstromanlage im Inneren. Eine integrierte Poolbar bietet den Gästen schmackhafte Erfrischungen. Im Fitnessraum können Sie sich auspowern und im Solarium zusätzlich bräunen. Die Anlage Borgo dei Limoni ist ein Urlaubsparadies für die ganze Familie!