gardasee

Der Gardasee ist eine Perle Norditaliens. Egal ob per Fuß, Auto oder Fahrrad, jeder kommt hier auf seine Kosten.
Die Region besticht durch exzellente Radwege, gute Verpflegungsmöglichkeiten sowie preiswerte aber sehr ordentliche Übernachtungsmöglichkeiten.

Das Örtchen Salo ist ein kleines Schmuckstück am Ufer des Sees. Weltweite Berühmtheit erlangte man durch Benito Mussolini. Er machte Salo zur Hauptstadt seiner Republik. Aber natürlich hat der Ort noch viel mehr zu bieten: eine prachtvolle Altstadt, eine lebendige Uferpromenade, zahlreiche Geschäfte sowie tolle Bademöglichkeiten.

Ist der Urlauber mit dem Fahrrad unterwegs, können von Salo aus problemlos viele Sehenswürdigkeiten der Region erfahren werden. Neben Museen laden auch einige Freizeitparks zum Verweilen ein.

Natürlich lädt die Region Gardasee ganzjährig seine Gäste ein. Doch im Frühling und Sommer ist es für Radfahrer die angenehmste Reisezeit. Als Radtourist, der eine anstrengende Tour über viele Kilometer in den Beinen hat, weiß man eine gute Mahlzeit zu schätzen. Der Gardasee ist schon seit vielen Jahren Heimat einiger Sternerestaurants.

Fakt: Eine Reise an den Gardasee lohnt immer! Egal ob per Bahn, Fuß, Auto oder Rad!

Hotel_Miralago_am_Garda_See_Tremosine

 

 

 

 

 

Das Hotel Miralago ist der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen aller Art. Nicht nur eine Wanderung mitten durch eine beeindruckende Vegetation bis hinunter zum Gardasee, die über teilweise sehr steile Wegabschnitte führt, begeistert die Urlauber immer wieder aufs neue. Durch diese fantastische Natur führen auch Radwege, so dass Surfen, Schwimmen, Sonnenbaden oder anderer Wassersport im Gardasee innerhalb kürzester Zeit möglich ist.

Wir sind an den Gardasee nach Tremosine gefahren, weil er von Bayern aus leicht zu erreichen ist. Das Hotel  Miralago liegt auf einer Felsklippe und ist ideal für unsere Ausflüge. Wir sind hier total glücklich. Zum Frühstück haben wir einen traumhaften Ausblick auf den Gardasee und die Berge. Man hat wirklich das Gefühl, man schwebt! Sogar Surfer können wir vom Balkon in unserem Zimmer aus sehen.

Dann noch das klare Wasser des Sees, besser geht’s nicht. Tremosine liegt im Naturpark Alto Garda Bresciano und gehört seit 2009 offiziell zu den schönsten Dörfern Italiens. Wir machen Trekking und sind Windsurfer. 10 Minuten vom Hotel entfernt können wir mit unseren Boards ins Wasser gehen.

Ich finde, dass das Hotel für unser Flitterwochenende wirklich sehr romantisch ist. Die familiäre und ruhige Atmosphäre entspannt uns sehr, auch wenn wir nicht so lange Urlaub nehmen konnten. Wir kommen wieder! Der Formaggella ist der typische Käse dort, die Trüffel, Steinpilze und der frische Fisch aus dem Gardasee beim Abendessen hat uns allerdings noch besser geschmeckt. Für die zuvorkommenden und herzlichen Besitzer gehören wir fast schon zur Familie.

Hotel am Gardasee in Gargnano

Verbringt man seinen Urlaub am Gardasee, dann sollte man das Hotel Meandro in die nähere Auswahl der Unterkünfte einbeziehen.

Unterschiedliche Zimmertypen

Im Hotel Meandro kann man unter verschiedenen Zimmertypen wählen. Die Standardzimmer sind großzügig gestaltet und teilweise mit einem Balkon und Seeblick ausgestattet. Obwohl die zimmer auf das wesentliche beschränkt sind, sind sie dennoch sehr gemütlich. Jedes Zimmer verfügt über ein großes und helles Bad. Im zimmer gibt es eine Klimaanlage und der Wi-Fi-Internetzugang ist pro Tag für 1 Stunde kostenlos.
Im Superior Zimmer gibt es auf jeden Fall ein Balkon mit Seeblick. Die ausstattung ist modern. Jedes Zimmer verfügt über ein geräumiges Badezimmer, eine Klimaanlage und als Hotelgast hat man die Möglichkeit täglich für eine Stunde kostenlos im Netz zu surfen.

Lage des Hotels

Das 3-Sterne Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt. Direkt vom Hotel aus hat man einen Panoramablick über den ganzen Gardasee. Ein Highlight der Entspannung bietet der überdachte Swimming-Pool. Den Gästen werden täglich ein reichhaltiges Büffet und viele weiter Speisen aus der Karte serviert. Viele der Speisen sind traditionell und werden mit Produkten aus der Region zubereitet. Rund um das Hotel hat man als Gast die schöne Landschaft des Gardasees zu erkunden. Sehr sehenswert ist hier natürlich der Naturpark Alto Garda.

Sportliche Aktivitäten rund um den Gardasee

Neben dem Schwimmen im Gardasee sind Trekking Touren rund um den Gardasee bei den Gästen sehr beliebt. Die Routen sind so geplant, dass jeder diese Touren bewältigen kann, egal ob er sportlich oder weniger sportlich veranlagt ist.