Fewo Tignale am Gardasee

Der Kurort Tignale liegt auf einer Hochebene westlich des Gardasees, Weit entfernt von jeglichem Stress und Trubel, ist dies der ideal Platz um mal so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Die traumhafte Berglandschaft verführt zu Spaziergängen, Montainbiketouren oder Wanderungen in einer unvergesslichen Umgebung. Ein kleiner Pilgerweg führt zu einer anmutigen Kirche Namens “Madonna di Monte Castello”, welche auf einem steilen Felsen weit über dem Gardasee liegt.

Tignale liegt außerdem inmitten eines Naturparkes. “Alto Garda Brecsiano” ist insgesamt 38.000 Hektar groß und umschließt viele angrenzende Gemeinden, welche sich um den Gardasee formiert haben. Die Flora und Fauna des Naturparks weist eine Reihe an Besonderheiten auf. Normalerweise wachsen Oliven- und Zitrusfrüchte eher wärmeren Regionen der Halbinsel, jedoch nicht am Gardasee. Hier wachsen jene Pflanzen direkt am See und verzieren damit das einzigarte Naturschaubild.

Nicht zu vergessen sind die historischen Museen von Tignale. Wahre Schätze sind hier verborgen. Das Öko-Museum, das Botanische Museum Don Pietro Porta und das Museum des Handwerks in Valvestino, sind ein Muss bei jedem Besuch des Naturparks.

In Tignale selbst gibt es zahlreiche Hotels und Bauernhöfe, welche einen traumhaften Ausblick über den Gardasee bereithalten. Besonders für das kleine Portemonnaie gibt es in diesem Gebiet vielfältige Angebote um dem Alltag zu entfliehen und den Stress hinter sich zu lassen.